.

Die Medizintechnik-Branche ist krank.

Regulatorische und selbst auferlegte administrative Prozesse rauben vielen Unternehmen den Atem. Zu viele parallele Projekte haben diese Organisationen übergewichtig und träge gemacht. Sie schaffen es nicht mehr, mit den immer schneller steigenden Anforderungen des Marktes Schritt zu halten und geraten ins Hintertreffen. Aus Angst vor der internationalen Konkurrenz starten sie noch mehr Projekte. Noch mehr Last im System. Noch weniger Freiräume. Ein Teufelskreis entsteht, der Infarkt droht.
 
Frank Lange ist der Business-Chirurg. Er diagnostiziert ungesundes Management-Verhalten und nennt Ursachen und Wirkungen beim Namen. Er richtet die OP-Leuchte auf wunde Stellen in Unternehmen und setzt dort punktgenau mit der Behandlung an. Er stellt mit Hilfe spannender Stories und Metaphern einen Bezug zwischen Medizin und Wirtschaft her und erläutert komplexe Zusammenhänge einfach und nachvollziehbar.
 
Seine Vorträge und Seminare sind mitreißend und unkonventionell. Sie zeigen, wie schlanke und agile Entwicklungsmethoden zusammen mit der Nutzung technologischer Megatrends tiefgreifende Verbesserungen ermöglichen. Sie erzeugen Freiräume und sind Initialzündungen, um Produktentwicklungen um Faktoren zu beschleunigen und über eine spitze Positionierung zur Marktführerschaft zu gelangen.