Wozu Agilität? Change

Wozu Agilität? Change

It is not necessary to change.
Survival is not mandatory.
W. Edwards Deming



 
Podcast bei iTunes
Folien bei Slideshare

Wozu Change?

Folgendes Zitat von W. Edwards Deming war ein Augenöffner für mich: „It is not necessary to change. Survival is not mandatory.“ Man muss sich also gar nicht verändern, denn Überleben ist nicht zwangsläufig notwendig. Dieses Zitat hat mir noch einmal richtig bewusst gemacht, wenn es so weiter geht, dann wird nicht nur mein Projekt scheitern, sondern auch die Abteilung sterben, und vielleicht ist sogar das ganze Unternehmen betroffen. Da wurde mir klar: Ich muss etwas tun.

Scrum in der Medizintechnik: Dürfen wir das überhaupt?

Zum einen muss ich verstehen, ob denn wirklich das V-Modell verboten ist. Das war richtig schwer für mich, denn dafür musste ich die Normen lesen. Und als der Entwicklertyp der ich eher war, las ich nicht sehr gerne Normen. Aber wenn man in dieser Norm ganz weit nach hinten blättert, da gibt es einen Anhang. In diesem Anhang steht „…Es muss einen vernünftigen Entwicklungsprozess geben (zum Beispiel das V-Modell)…“ Da wusste ich: Da geht was! Ich bin dann mit diesem Auszug aus der Norm zu unserer QM-Abteilung gegangen und habe gesagt, lasst uns doch mal darüber reden, wie man das anders machen kann.

Ein großes Ziel vor Augen

Nur was ist das Ziel des Ganzen? Wie kommt man aus diesem Teufelskreis wieder raus und wo will man eigentlich hin? Für mich war dann relativ schnell klar: Eine einzelne Sache kann ich an diesem Teufelskreis nicht verändern. Ich kann nicht hingehen und nur versuchen die Projekte zu beschleunigen, denn dass wird durch die ganzen anderen negativen Effekte schneller wieder aufgefressen als ich gucken kann. Das einzige was hilft, ist eine komplette Umstellung von rot nach grün. Ich will kein entweder-oder, sondern ein sowohl als auch. Ich will erfolgreiche Mitarbeiter und Highspeed Projekte. Ich will ein First-Mover sein und Marktführerschaft erlangen. Ich will Wachstum erzeugen und eine klare Positionierung haben. Und ich will eine Unternehmenskultur des Vertrauens haben. Wo man nicht mehr Angst voreinander hat sondern wo man miteinander arbeitet. Ein großes Ziel…

Weiter >>>

Navigation

Teil 1: Wozu Agilität? Klassisches Projektmanagement funktioniert doch auch sehr gut!
Teil 2: Wozu Agilität? Change
Teil 3: Wozu Agilität? Freeze
Teil 4: Wozu Agilität? Zero Bug Tolerance
Teil 5: Wozu Agilität? Continous Feedback
Teil 6: Wozu Agilität? Cross Functional Teams
Teil 7: Wozu Agilität? Unternehmenskultur

Vielleicht auch interessant für Sie...