Keynote-Transkription 4

Zweitmeinungen

Die große Frage ist: Wie kommt man von rot nach grün? Da gibt es mehrere Ansätze. Der eine Ansatz ist es zu gucken, wir gehen nach rechts oben und sagen: Hey, wir sind die Besten, von heute auf morgen. Funktioniert eher schwer.

Die zweite Variante ist die zu sagen: Im Zentrum trifft sich ja alles, diese Angst, die wollen wir loswerden, wir wollen ein klima des Vertrauens schaffen. Und dann werden Workshops arrangiert wo man sich nach hinten fallen lässt und die Kollegen fangen einen auf – und alles wird grün. Die agile Community hat aus meiner Sicht in den ersten Jahren den Fehler gemacht sich zu sehr auf diesen Bereich zu fokussieren. Das war dann mehr „hug a tree“ und wir haben uns alle lieb. Das ist supergut, aber es ist ein Effekt. Das ist nicht das, was als erstes kommt. Deswegen zum Anfangen – weiß ich nicht. Es ist gut, wenn man sehen kann:Ja, es passiert. Aber zum Anfang etwas schwierig.

Positionierung ist ein super Konzept mit dem man wirklich auch nachhaltig und langfristig sehr, sehr gut werden kann als Unternehmen. Aber auch das ist schwierig direkt zu Beginn.

Was Sie jedoch aus eigener Kraft hinbekommen können, das ist die Geschwindigkeit. Das sind die Highspeed-Projekte, das ist die linke Seite. Ich möchte Sie heute einladen, da mal näher reinzuschauen und zu gucken, wie kann das funktionieren.

Weiter zu Keynote-Transkription 5